ABBL stimmt den UNEP FI-Prinzipien für verantwortungsvolles Bankwesen zu

ABBL Publizéiert 16.01.2019

Am 16. Januar 2019 hat der Aufsichtsrat der ABBL einstimmig die Unterstützung der UNEP FI-Prinzipien für verantwortungsvolles Bankwesen beschlossen.

Das Umweltprogramm der Vereinten Nationen – Finanzinitiative (UNEP FI) ist eine Partnerschaft zwischen den Vereinten Nationen und dem globalen Finanzsektor, die nach dem Rio-Weltgipfel von 1992 mit dem Ziel gegründet wurde, nachhaltiges Finanzwesen zu fördern. Die ABBL ist eine der ersten Bankenvereinigungen, die die 6 UNEP FI-Prinzipien für nachhaltiges Bankwesen unterstützt.

Als Unterstützer wird die ABBL bestrebt sein, ihre Geschäftsstrategie an den UN-Zielen für nachhaltige Entwicklung auszurichten und damit ihr Engagement für ein nachhaltigeres Bankensystem darzulegen. Die offizielle Unterzeichnung soll in den nächsten Wochen in Luxemburg stattfinden.

“Die Rolle der Banken besteht darin, die Zukunft mitzugestalten, und die ABBL verpflichtet sich zu einem positiven Beitrag zu Umwelt, Wirtschaft und Gesellschaft. Wir haben uns daher diesen Grundsätzen angeschlossen, die den Weg für ein nachhaltiges Bankensystem der Zukunft ebnen.”

Guy Hoffmann , Vorsitzender der ABBL.

Kontakt

Lëtzebuerger Bankenassociatioun

Adresse

12, Rue Erasme L-1468 Luxembourg

Telefon Fax
Ëffnungszäiten

Méindeg bis Freideg vu 8:00 bis 17:30.